Endlich beweist die ETH wissenschaftlich, dass die ehemalige FDP-Kantonsrätin Romy Odoni (FDP Luzern) nicht alt ist. Die ETH (Eidgenössische Technische Hochschule) hat eine Software entwickelt, die das genaue Alter einer Person berechnen kann. Und diese Software beweist endlich, dass Frau Odoni nicht älter ist, als sie sein möchte. Die Kantonsrätin kam vor einem Jahr in die Schlagzeilen, weil sie einen Politblogger verklagte, der über sie schrieb, dass sie „eine alte, senile Tante“ sei. Selbstverständlich reichte Romy Odoni und ihr Anwalt sofort Privat- und Strafklage gegen diesen frechen Blogger ein.

Die ETH beweist jetzt abschliessend, dass Romy Odoni keine alte, senile Tante ist. Die Software der ETH gibt das Alter von Romy Odoni mit 56 an und trifft somit genau das Alter von Frau Odoni (Datum der Fotoaufnahme). Das Problem mit dem Alter ist jetzt geklärt. Dafür gibt es ein neues Problem. Nämlich, das ob Frau Odoni attraktiv ist oder nicht. Bei ihr steht ganz auf der linken Spalte nur „Hmm…“. Was das jetzt heissen soll, weiss ich auch nicht so genau…

Foto 1: Romy Odoni, 56 Jahr alt, Aussehen „Hmm…“

Romy Odoni jung und hässlich

Foto 2: Romy Odoni, 53 Jahr alt, Aussehen „Hmm…“

Romy Odoni jung aber hässlich

Wer eine Webseite betreibt, hasst den Fehlercode 404. Das ist nämlich die Bezeichnung, wenn eine Seite nicht gefunden werden kann. Wenn ein Politiker sein Firmenfahrzeug mit der Nummer 404 beschriftet, lockt das natürlich die Schadenfreude so mancher Leute hervor.

Peter_Schilliger_404

Da passt der Spruch eines Mitbewerbers sehr gut dazu:

Sind_Sie_noch_ganz_dicht

Beide Fahrzeuge habe ich am Samstag, 3. Oktober 2015 im Würzenbachquartier in Luzern entdeckt.

Wenn ich mal ab und zu nach „FDP Luzern“ oder „FDP.Die Liberalen Luzern“ suche, sehe ich viele meiner kleinen FDP-Blogs. Warum die alle so gut sichtbar sind, kann ich mir manchmal auch nicht erklären. Das wichtigste sind ja einmal gute Texte. Ich schreibe ja gerne über die FDP Luzern und ihre Politiker, aber dass ich alle anderen Websites verdränge, erstaunt mich schon. Auch wichtig sind ein paar gute Backlinks. Die setzte ich auch, aber die FDP.Die Liberalen haben doch viel mehr Webseiten und Homepages – könnte man denken. Warum nur, sind meine Seiten so gut – und warum nur, mache ich das Ganze? Ich bekomme langsam Freude daran.

fdp_luzern_die_liberalen_Luzern_google

Wegen einer Politsatire verklagte die vormalige Kantonsrätin der FDP.Die Liberalen Luzern, Frau Romy Odoni, einen Politblogger. Dieser nannte sie in Forma einer Satire „Omi Rodony“ die „etwas dement“ sei sowie als „Omi Rodoni, die senile, alte Tante“. Nicht weniger als in sieben Punkten verklagte Romy Odoni mit ihrem FDP-Anwalt diesen unverschämten Blogger.  Dir Vorwürfe lauteten unter anderem:

  • Computer-Hacking
  • Drohung
  • Nötigung (Versuch)
  • Verleumdung
  • üble Nachrede
  • widerrechtliche Bildverwendung
  • Beschimpfung

In genau meinem Punkt wurde der Blogger schuldig gesprochen: Beschimpfung!
Die Oberrichter relativierten sogar diese Beschimpfung und sagten, dass der Beschuldigte ein sehr leichts Verschulden treffe und nicht besonders schwer wiege. Zudem dürfte man in einer politischen Auseinandersetzung einen etwas schärferen Ton anwenden. Immerhin war der Blogger fälschlicherweise auf der von Romy Odoni motionierten Schwarzen Liste STAPUK säumiger Präminezahler.

  • Wie kam denn die Politikerin Romy Odoni nur auf die absurde Idee, den Blogger wegen Computer-Hacking zu verklagen? Ja, ihre Webseite war mal für ein paar Tage offline, aber nur weil ihr Provider ein technisches Problem hatte!  Freispruch
  • Wie kam die Politikerin Romy Odoni nur auf die absurde Idee, den Blogger wegen Drohung zu verklagen? Ja, er schrieb, dass sie für die Schwarze Liste den Kopf hinhalten müsse. Damit verstand die Klägerin, dass er ihr den Kopf abschlagen will. Der Beklagte, dass sie dafür die politische Verantwortung übernehmen müsse. Freispruch
  • Wie kam die Politikerin Romy Odoni nur auf die absurde Idee, den Blogger wegen versuchter Nötigung zu verklagen? Ja, er schrieb, dass er nicht mehr über sie berichten werde, wenn sie sich nicht mehr politsch engagieren würde! Freispruch
  • Wie kam die Politikerin Romy Odoni nur auf die absurde Idee, den Blogger wegen Verleumdung und übler Nachrede zu verklagen? Ja, er schrieb, dass sie als Motionärin der Schwarzen Liste mitverantwortlich für die Sperrung von 5’000 Menschen sei. Menschen, die keinen garantierten Zugang mehr zur medizinischen Versorgung haben. Das entspricht der Wahrheit. Freispruch
  • Wie kam die Politikerin Romy Odoni nur auf die absurde Idee, den Blogger wegen widerrechtlicher Bildverwendung zu verklagen? Ja, er zeigte ein Bild von ihr, das er mit einem 60er-Jahre-Stil leicht einfärbte. Frau Odoni erkannte darin, eine absichtlich alt und hässlich gemachte Frau. Wenn sich Frau Odoni wegen einem Gelbstich alt und hässlich sieht, ist das ihr Problem. Freispruch

Der Blogger ist schuldig wegen:

„Omi Rodony ist eine alte, senile Tante“
„Omi Rodony ist etwas dement

Wetten, dass der Blogger die ehemalige Politikerin Romy Odoni in ein paar Jahren straffrei als „alte, senile, demente Tante“ bezeichnen kann!

Frau Romy Odoni machte schon mal den ersten Schritt und zog sich aus der aktiven Politik und aus der Öffentlichkeit zurück.
Aber bestimmt wird man von ihr als Beiständin der KESB Emmen wieder mal etwas von ihr hören…leider… 🙁

Drei Politikerinnen sind momentan das Gesprächsthema vor den Wahlen im Herbst. Ihr Slogan ist „Frauen statt Würstchen in den Nationalrat„. Es gibt Männer, die finden den Spruch sexistisch, kann ich nicht nachvollziehen. Die drei attraktiven Frauen stehen sexy vor einem Grill, lachen, trinken ein Bier und beissen in eine Wurst. Was will Mann mehr?

Männertraum: Blond, Bier, Bratwurst

Für mich sind die drei Politikerinnen ein Männertraum. Sie sind jung, blond, trinken Bier und schieben eine Wurst in den Mund. Auch wenn der Grill sonst Männersache ist, kann man das auch so verstehen, dass die Frauen am Herd stehen und kochen. Für mich könnte es nicht perfekter sein.

Jetzt verstehe ich auch langsam, warum die FDP-Kantonsrätin Romy Odoni sich nicht mehr zur Wiederwahl stellte. Selbstverständich ist sie keine Oma, schon gar nicht ein Mann und keinesfalls ein Würstchen, aber ob sie stark ist…?

Würstchen gehören auf den Grill, starke Frauen in den Nationalrat!

Omi_Rodony_Würstchen

Frauen sind keine Würstchen: Politsatire über Romy Odoni alias Omi Rodony

Die FDP Luzern ist sehr wirtschaftsfreundlich. Und eine starke Wirtschaft lebt von Konkurrenz und einer freien Marktwirtschaft. Deshalb dürfte es die FDP.Die Liberalen Luzern auch freuen, dass es in der Politik einen gesunden Konkurrenzkampf gibt. Es wäre aber langweilig, wenn nur die paar Parteien unter sich einen Wettstreit austragen würden. Auch die grösste Suchmaschine hat Freude an verschiedenen politischen Meinungen. Es ist deshalb nicht verwunderlich, dass man bei Google verschiedene Websites zum Thema „FDP Luzern“ findet.

Gesunder Mix von verschiedenen Meinungen zur FDP Luzern

Mit Politportalen wie Politnet.ch, Tratsch.ch aber auch FDP-Blogs.ch oder FDP-Luzern.ch gibt es eine Vielzahl verschiedener Homepages alleine über die FDP die Liberalen in Luzern. Wer keine Angst hat vor Konkurrenz, bekämpft diese auch nicht mit unlauteren Mitteln. Leider hat das eine gewisse FDP-Kantonsrätin (Romy Odoni, Rain) nicht verstanden und verklagte einen FDP-kritischen Blogger mit ganz abstrusen Strafanzeigen! Ich finde, das geht gar nicht! Fordert die FDP Luzern nur die freie Marktwirtschaft, aber hat keinen Gefallen an der freien Meinungsäusserung?

Wenn man die verschiedenen Klagen der Politikerin liest, könnte man meinen, diese Partei wünscht sich einen Polizeistaat oder eine Diktatur herbei! Immerhin ist diese Romy Odoni nicht mehr Kantonsrätin. Man weiss nicht, ob sie von der Partei zurückgepfiffen wurde oder ob sie einfach keine Lust oder keine Nerven mehr hatte. Die Motion der Schwarzen Liste STAPUK säumiger Prämienzahler bezeichnet sie nachträglich als ihren grössten politischen Erfolg. Ihre „Fähigkeiten“ setzt sie jetzt bei der umstrittenen Erwachsenen- und Kinderschutzbehörde KESB ein. Na dann viel Erfolg!

FDP Luzern FDP-Blogs

Eine gesunde Durchmischung verschiedener Meinungen zur FDP Luzern.

Die FDP Luzern ist im Aufwind

by maratho on 13/04/2015

Die FDP.Die Liberalen Luzern holen mächtig auf. Im Kantonsparlament Luzern konnte sie sehr viele zusätzliche Stimmen dazugewinnen. Der Trend setzt sich jetzt auch im Kanton Zürich fort. Ganze acht Sitze konnte die FDP-Liberalen hinzugewinnen und ist neben der SVP die zweitstärkste bürgerliche Kraft im Parlament.

Grosse Zustimmung für die FDP Luzern

Selbstverständlich macht sich der Wahlerfolg auch im Internet bemerkbar. Auf Google gewannen die wichtigsten FDP-Portale mindestens einen Platz dazu! Wenn das so weitergeht, wird die FDP Luzern auch bei den Nationalrats- und Ständeratswahlen im Herbst 2015 zulegen können. Wir drücken der FDP die Daumenschraube und wünschen ihr rüüdig viel Erfolg.

FDP Luzern Aufwind

Die FDP Luzern legt überall zu! (Sistrix-Sichtbarkeitswerte vom 12.4.2015)

 

FDP: Mein Alltag mit Romy Odoni

by maratho on 19/03/2015

Die Kantonsrätin Romy Odoni (FDP Luzern) hat sich fest in meinen Alltag integriert. An manchen Tagen gehen wir sogar gemeinsam spazieren, wenn ich sie auf meinem T-Shirt an die frische Luft führe. Auch zu besonderen Anlässen trage ich das Omi-Rodony-Shirt. Wenn ich eine Vorladung beim Betreibungsbeamten habe oder wieder mal einen eingeschriebenen Brief wegen ihr abholen muss. Romy Odoni und ich sind schon fast unzertrennlich. Ich hoffe, das beruht auf Gegenseitigkeit!

Romy Odoni_Einschreiben

Reger Briefverkehr mit Romy Odoni (FDP Luzern)

 

Wer in Luzern bei Google nach „FDP“ sucht, staunt nicht schlecht, dass bereits auf Position 3 und 4 die Websites von Politnet.ch und Tratsch.ch zu sehen sind. Das sind zwei neue, starke Informationsportale über die FDP und die FDP.Die Liberalen Luzern. Wie dieser Blog fdp-blogs.ch möchten diese Homepages interessante politische Informationen verbreiten und besonders über die FDP Luzern berichten.

FDP.Die Liberalen Luzern Google FDP

FDP.Die Liberalen Luzern Google FDP

FDP: Google ist gemein zu Romy Odoni

by maratho on 17/01/2015

Google wird immer frecher! Sucht man nach der beliebten FDP-Kantonsrätin Romy Odoni, zeigt einem Google nicht etwa das offizielle Pressebild, sondern eine Karikatur mit der Unterschrift „Omi Rodony“! Und das noch zum Wikipedia-Eintrag…!!! So wie es aussieht, rutscht die FDP.Die Liberalen Politikerin Odoni auch mit ihrer Website immer weiter ab. Da sollte mal wieder ihr Anwalt zum Rechten schauen – die Hostingfirma ist ja in Auflösung.

Romy Odoni FDP.Die Liberalen Luzern

Romy Odoni FDP.Die Liberalen Luzern

FDP Frauen Luzern – Aufwachen! es ist Wahljahr…!!!

Januar 11, 2015

Viele Frauen fordern in der Politik und in der Wirtschaft Frauenquoten. Frauen fühlen sich oft benachteiligt gegenüber den Männern. Sei es beim Lohn, bei der Karriere oder sonst wo – Frauen sind fast schon wie Bauern – jammern kann ja nicht schaden… Da wir in einem wichtigen Wahljahr stehen und im Kanton Luzern bereits in […]

Read the full article →

Verkommt die FDP Luzern vollends zum Kindergarten?

Oktober 21, 2014

Die Delegierten der FDP Luzern nominierten den erst 30jährigen D. M. zum Ständeratskandidat. Der um einiges erfahrene, 55jährige Peter Schilliger erleidete eine erbarmungslose Niederlage. Obwohl Schilliger Kantonalspräsident und Nationalrat ist, erhielt er viel weniger Stimmen als der Newcomer M. Ist Romy Odoni die Totengräberin der FDP Luzern? Die grösste Förderin von D. M.  ist die FDP-Kantonsrätin Romy […]

Read the full article →

FDP Blog freut sich über fdp-blogs.ch

August 5, 2014

Wie das Politportal politnet.ch bereits berichtete, wird die Firma Brainwerk GmbH liquidiert. Die Domain brainwerk.ch wurde bereits gelöscht. Weitere Domains, insbesondere Domains von Politikerinnen, stehen momentan in Löschung. Der Politblog fdp-blog.ch freut sich über einen Neuzugang aus dieser Liquidation: fdp-blogs.ch Die FDP betrieb vor ein paar Jahren ganz kurz einen Blog unter der Domain fdp-blogs.ch. […]

Read the full article →

Rosy Schmid: Sessionsbericht – Jetzt ganz modern!

Juli 15, 2014

Da sich Frau Romy Odoni in letzter Zeit rar macht, ich aber diesen FDP-Blog trotzdem am Leben erhalten will, lasse ich andere Politikerinnen über ihre Tätigkeit berichten. Der Start macht Frau Rosy Schmid mit ihrem Sessionsbericht. Immer verbunden Seit dem 23.06.2014 steht nun dem Kantonsrat im Ratssaal nebst der neuen vollelektronischen Abstimmungsanlage nun auch ein […]

Read the full article →

Romy Odoni neu auf parlament.lu

Juni 27, 2014

Frau Romy Odoni (FDP Luzern) ist neu auf dem Politportal parlament.lu vertreten. Es freut uns sehr, dass Frau Odoni wieder für den Luzerner Kantonsrat kandidiert. Aus diesem Grund möchten wir ihre politische Arbeit auch weiterhin würdigen und geben ihr mit parlament.lu eine politische Bühne.

Read the full article →

Romy Odoni: Keine alkoholfreien Plätze in der Stadt Luzern

Mai 27, 2014

KANTONSRAT ⋅ Im Kanton Luzern wird es keine Zonen geben, in denen das öffentliche Mitführen und Trinken von Alkohol verboten ist. Der Kantonsrat hat einen Vorstoss abgelehnt, der damit auf die Lage am Bahnhof- und Europaplatz in Luzern abzielte. Kantonsrat Pius Zängerle (CVP, Adligenswil) wollte, dass im Kanton Luzern zentrale Plätze zu Controlled Drinking Zones […]

Read the full article →

Romy Odoni: Leserbrief Gripen

Mai 14, 2014

Die Gegner des Gripen versuchen darzulegen, dass die 32 F/A-18 genügen würden, um den Luftpolizeidienst über die nächsten Jahre auch ohne neues Kampfflugzeug sicherzustellen. Beim Luftpolizeidienst handelt es sich jedoch lediglich um die tägliche Routinearbeit der Luftwaffe. Unsere Armee ist aber ein Instrument der Sicherheitspolitik für den Fall einer strategischen Bedrohung., vergleichbar einer Versicherung. Wir […]

Read the full article →

Romy Odoni: Der Gegenvorschlag ist besser

April 29, 2014

Dem Anliegen der Initiative stimme ich zu. Wer sich an einem Kind vergeht, soll nicht mehr mit Kindern arbeiten dürfen. Gegen Sexualstraftäter soll entschlossen und konsequent vorgegangen werden. Problematisch finde ich die Initiative trotzdem, weil sie unzulässig vereinfacht und die falschen trifft. Sie will jede Beeinträchtigung der sexuellen Unversehrtheit eines Kindes oder einer abhängigen Person […]

Read the full article →

Romy Odoni: Regulierung verhindert situationsgerechtes Handeln

April 22, 2014

Nach einer Woche Pilotversuch mit Tempo 30 durch den Flecken Rothenburg ziehen sowohl der Abteilungsleiter der kantonalen Dienststelle Verkehr und Infrastruktur, Andreas Heller, als auch der zuständige Gemeinderat Arthur Sigg ein erstes positives Fazit. Es genügt ihnen, dass Sie „abgesehen von einigen Leserbriefen noch nichts Negatives gehört haben“. Diese einfache Schlussfolgerung überzeugt mich nicht. Gegenüber […]

Read the full article →

Romy Odoni: Der Mindestlohn gefährdet die Berufslehre

April 18, 2014

Bei Annahme der Mindestlohninitiative würden Schulabgängerinnen und Schulabgänger vor eine trügerische Wahl gestellt: Sollen sie während drei oder vier Jahren eine Lehre mit tiefem Lohn (z.B. 800 Franken) machen oder direkt einen Job annehmen mit 4000 Franken Lohn? Wir beklagen den Fachkräftemangel und wissen, dass in den letzten Jahren nicht alle Lehrstellen besetzt werden konnten, […]

Read the full article →